Skip to main content

Spaß und Action im großen Offroad-Gelände

Lernen Sie Ihren Geländewagen und die Technik in unserem einmaligen Offroad-Gelände zu beherrschen. Wagen Sie sich an Herausforderungen wie Tiefsandfahrten, Brückenüberfahrten und Verwindungen im Wald.

Ihr passendes Training - schneller mit unseren Filtern finden:

Trainingskategorien

Trainingsort

Offroad Training

Sie lieben das Abenteuer, aber es kommt in Ihrem Leben etwas zu kurz? Oder Sie sind schon ein wahrer Freund des Nervenkitzels und wollen dieses Gefühl auf die nächste Ebene heben? Egal, was Ihre Beweggründe sind, Ihr Weg führt Sie direkt zu unserem Offroad-Training! Lernen Sie Ihr Fahrzeug noch besser kennen und seien Sie ein echter Abenteurer abseits der Straßen. Beim Offroad-Fahren erleben Sie Adrenalin pur auf einem unwegsamen, holprigen Gelände – mit dem Motorrad oder Pkw. In unseren ADAC Offroad-Fahrtrainings stehen Spaß und Lerneffekt an erster Stelle. Ob Schrägfahrten, Tiefsandfahren oder Auf- und Abfahrten im Wald – bei einem Offroad-Training lernen Sie ein ganz anderes Terrain kennen und gewinnen ein ganzes Stück an Fahrsicherheit dazu. Dabei ist es egal, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind: Schnallen Sie sich an, atmen Sie tief durch und stürzen Sie sich in ein actionreiches Erlebnis der besonderen Art!

Spaß und Action im Gelände

Für Abenteurer mit wenigen Vorkenntnissen

Für Abenteurer mit Vorkenntnissen

Entdecken Sie den Abenteurer in Ihnen!

Entdecken Sie den Abenteurer in Ihnen!

Lernen Sie das Abenteuer kennen

Entdecken Sie den Abenteurer in Ihnen!

Spaß und Action im Gelände

Voraussetzungen für das Offroad-Fahrtraining

Zuerst einmal sollten Sie eine gehörige Portion Spaß und Neugier mitbringen, schließlich ist es nicht alltäglich, abwegig zu fahren. Dennoch darf der Respekt vor der neuen Fahrsituation nicht fehlen, denn Sie lernen hier, das Fahrzeug in diesem Gelände zu beherrschen. Es ist also vollkommen okay, vorher etwas nervös zu sein. Aber wir garantieren Ihnen, nach dem erfolgreichen Offroad-Training wird sich ein wahres Hochgefühl bei Ihnen einstellen und Sie können auch ruhig etwas stolz sein – schließlich haben Sie unser spannendes Offroad-Gelände gemeistert! Zwar kann es nicht schaden, bereits eines unserer Fahrtrainings absolviert zu haben, aber zumindest bei den Pkw ist dies nicht zwingend erforderlich. Außerdem müssen Sie nicht unbedingt einen eigenen, geländetauglichen Wagen besitzen. Wir bieten auch Offroad-Fahrtrainings an, bei denen Ihnen ein Wagen gestellt wird.

 

Unsere ADAC Offroad-Trainings

Der Klassiker unter unseren Offroad-Trainings ist das Geländewagen-Training mit eigenem Fahrzeug. Hier lernen Anfänger, ihr Fahrzeug auf unwegsamem Gelände zu beherrschen. Sie haben kein eigenes, geländetaugliches Fahrzeug? Kein Problem, wir haben auch Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, für die wir Ihnen einen Lada Taiga für Ihr Offroad-Abenteuer zur Verfügung stellen! Dabei geht es neben dem Spaß in allen Trainings zudem um folgende Aspekte:

  • Tipps zum richtigen Fahren im Gelände und das Beherrschen der Fahrzeugtechnik
  • Waldfahrten und Verwindungen
  • Fahrten bergauf und bergab
  • Schräg- und Tiefsandfahrten
  • Brückenüber- und Durchfahrten

Für echte Abenteurer gilt, dass das Wetter keine Rolle spielt. Auch bei Regen und Schnee finden die Trainings statt.

 

Offroad fahren mit dem Motorrad

Offroad-Spaß ist nicht nur auf vier Rädern möglich. Vor allem auf zwei Rädern ist der Adrenalin-Kick stellenweise noch höher. Und natürlich sollten Sie sich auch auf Ihrem Motorrad so sicher wie möglich fühlen. Daher bieten wir Ihnen ein Enduro-Training im Gelände an. Fortgeschrittene und Profis kommen hier mit gestellter oder eigener Maschine voll auf Ihre Kosten. Aber Vorsicht: Das Offroad fahren mit Motorrad verlangt einem vieles ab, eine gute Kondition ist hier also wichtig.

 

Offroad-Gutschein verschenken

Sie sind selbst adrenalinsüchtig, wollen Ihr Fahrgefühl in extremen Situationen verbessern oder kennen jemanden, auf den das zutrifft? Ein Offroad-Training ist auch ein ideales und besonderes Geschenk. Oder Sie schenken Ihren Lieben ein anderes ADAC Fahrsicherheitstraining für zum passenden Anlass.

 

FAQ zu unseren Offroad Trainings

  • Wer kann an den Offroad-Trainings teilnehmen?

An unseren Offroad-Trainings kann jeder teilnehmen, der Interesse hat, sein Auto oder Motorrad einmal fernab der Straßen zu lenken. Auch wenn Sie kein geeignetes Fahrzeug zur Verfügung haben, statten wir Sie gerne mit einem geländefähigen Gefährt aus.

  • Welche Kenntnisse benötige ich um an einem Offroad-Training teilnehmen zu können?

Ein paar unserer Trainings erfordern gewisse Vorkenntnisse und setzen ein anderes ADAC Fahrsicherheitstraining voraus. An unserem Offroad-Schnupperkurs mit gestelltem Lada Taiga können Sie ohne Vorkenntnisse teilnehmen. 

  • Sind die Teilnehmer während des Trainings versichert?

Ihr teilnehmendes Fahrzeug solltezugelassen, versichert und in verkehrssicherem Zustand sowie für Fahrten im Offroad-Gelände geeignet sein. Das gilt auch für unsere gestellten Mietwagen.

  • Muss ich für die Teilnahme ADAC-Mitglied sein?

Nein. Als ADAC-Mitglied erhalten Sie jedoch attraktive Rabatte bei Buchung eines Fahrsicherheitstrainings.

  • Findet das ADAC Fahrsicherheitstraining mit dem eigenen Pkw/Motorrad statt?

Sofern Sie über ein geländetaugliches Fahrzeug verfügen, das versichert und zugelassen ist, sollten Sie es für das Fahrtraining nutzen. Schließlich sitzen Sie auch bei alltäglichen Fahrten hinter eben diesem Steuer. Wir stellen Ihnen aber auch gerne ein Leihfahrzeug zur Verfügung.

  • Ist während der Übungen ein ADAC-Trainer mit im Auto?

Da an unseren Trainings oft größere Gruppen teilnehmen, können wir nicht jedes Auto mit einem unserer erfahrenen Coaches besetzen. Instruktionen werden per Funklautsprecher in das Auto jedes Teilnehmers übermittelt. Auch die individuelle Hilfestellung erfolgt per Funk.

  • Besteht eine Gefahr für mein Pkw/Motorrad?

Unsere geübten Fahrlehrer achten darauf, dass Sie während des Trainings nur so schnell unterwegs sind, wie es Ihre Vorkenntnisse und die gezeigte Sicherheit im Umgang mit Ihren Fahrzeug erlauben. Die Freiflächen auf unserem Gelände bieten genug Platz, sodass es auch abseits der Strecke nicht gleich zu einer Kollision kommt. Dadurch minimieren wir das Unfallrisiko.

  • Finden Fahrsicherheits-Trainings bei jedem Wetter statt?

Wir wollen Sie für reale Bedingungen im Straßenverkehr wappnen. Dazu gehören auch unterschiedliche Witterungsverhältnisse und -gegebenheiten. Aus diesem Grund finden unsere Trainings auch bei jedem Wetter statt. Es gibt jedoch extreme Situationen, in denen auch wir das Training ausfallen lassen, um Sie zu schützen.

Bleiben Sie in Fahrt
Haben Sie Fragen?